Der Kracher...

Halensee's Erbe vom E.H. Solero TSF aus der Hawaii vom E.H. Caprimond - Vollbruder zu Hot Chocolate


Am 07. April 2007 um 4.00 Uhr, nach langem Warten hat Hawaii ihr fünftes Fohlen zur Welt gebracht. Es ist mal wieder ein Hengstfohlen, den wir auf den Namen "Halensee's Erbe" getauft haben. Einmal mehr hat die Kombination von Hawaii und dem Tannenhofer Vererber Solero fantastisch gepasst! Ach ja, sein Spitzname ist Krümel...Seit dem 09. April 2007 hat Halensee's Erbe neue Besitzer.

Krümel, vier Stunden alt



Informationen zu Krümels Vater finden Sie hier:   E.H. Solero TSF


E.H. Solero TSF

E.H. Hyllos

Halensee's Erbe


Siri Arabella



E.H. Caprimond


Hawaii

Highclass



Halensee's Erbe hat immer Appetit! Nicht nur das er seine persönliche "Milchbar" oft und gerne frequentiert, er grast auch schon recht ordentlich seit seiner zweiten Lebenswoche und knabbert auch bereits am Heu. Was ihn wirklich so begeistern lässt sind seine Bewegungsmöglichkeiten in allen drei Grundgangarten! Die Entwicklung schreitet voran. "Krümel" machte uns sehr viel Freude mit seinem wundervollen Charakter und seinem Schalk, den er immer im Nacken hat. Sogar als Kalenderboy durfte er im Trakehner Fotokalender 2008 von Frau Baumschäfer posieren! Krümel wurde bewertet mit
8-8-8,5-8,5-9-8,5-8,5

Impressionen aus Halensee's Erbe's Fohlenzeit




Halensee's Erbe im April 2010

Dreijährig angeritten, konnte Halensee's Erbe bei seinem ersten Turnierstart in einer Reitpferdeprüfung, gegen achtsame hannoversche Konkurrenz sofort einen dritten Rang belegen. Direkt im Anschluss wurde der hochveranlagte Fuchs, der mittlerweile auf den Namen Henry umgetauft wurde, von seiner Besitzerin weiter veräußert. Zu seinen neuen Besitzern haben wir leider keinen Kontakt, so das sein weiterer Werdegang für uns nicht mehr nach vollzogen werden kann.