Ein Traum in Schwarz...


Frühmorgens am 08. Mai 2007, um 2.30 Uhr ist unser zweites Fohlen in diesem Jahr geboren - Haya.
Groß war die Überaschung, ein Stutchen und dazu noch in der begehrten Rappfarbe hatten wir gar nicht erwartet!

Informationen zu Haya's Vater finden Sie hier:  Goldschmidt


Goldschmidt

E.H. Biotop

Haya


PrSt. Goldstück



EH. Solero TSF


Hot Chocolate

Hawaii




Haya entwickelt sich zu einer faszinierenden Persönlichkeit. In ihrem Wesen hat sie sehr viel Ähnlichkeit zu ihrem Onkel Honoré. Beim Fohlenbrennen konnte Haya absolut überzeugen und wurde mit
8,5-8,5-8-8,5-9-8-8,5 bewertet. Haya hat unser Herz im Sturm erobert, doch als Züchter steht man immer wieder vor schwierigen Entscheidungen. So kam es, das wir uns entschließen mussten diese bezaubernde Prinzessin zu veräußern. Es fällt uns immer schwer, uns im Herbst von den Fohlen zu trennen, doch in diesem Fall fiel es uns besonders schwer, schwang doch die Befürchtung mit, Haya's Mutter könne uns zukünftig vornehmlich Hengstfohlen bringen. Hawaii war da ein gewisses Vorbild... Groß war unsere Erleichterung als auf Haya mit Hommage eine Vollschwester folgte.  Hommage  

Hier Impressionen aus Haya's Fohlenzeit


Haya als Jährlingsstute


Haya 2 jährig


2009 präsentierte sich Haya als bewegungsstarke Zweijährige mit viel Ausstrahlung und allerbesten Interieurwerten. Ein wenig überraschend entschlossen sich Hayas Besitzer sie zur Auktion der zweijährigen Stuten in Neumünster anzumelden und Haya erhielt auch die Zulassung. Wenngleich sie sich auch gut präsentierte, konnte die Auktion nicht den von Hayas Besitzerin erwarteten Erlös erzielen. Somit kehrte Haya in ihren Stall bei Bremen zurück.


 

Haya in Neumünster 2009 als "Hot sugar"


 


2010 gab es ein Wiedersehen mit Haya auf dem internationalen Trakehner Bundesturnier - und wir waren mächtig stolz auf unsere rappfarbene Schönheit! In ihrer zweiten Reitpferdeprüfung überhaupt, konnte die rittige dreijährige Goldschmidttochter sich auf Anhieb platzieren! Nach Honoré im Jahre 2009, war also auch im Jahre 2010 ein Trakehner aus unserer Zucht in Hannover erfolgreich, was uns sehr gefreut hat.




Im Januar 2011 wechselte Haya zunächst in die Obhut von Herrn Michael Klimke. Bereits kurze Zeit später wurde sie dort durch eine engagierte Reiterin aus Schleswig-Holstein entdeckt und erworben.




Hayas neue Besitzerin hat uns bereits einen Besuch abgestattet und wir haben das sichere Gefühl, das Haya hier in den allerbesten Händen ist! In der Saison 2012 konnte Haya bereits erste Erfolge in Dressurpferdeprüfungen unter dem Sattel ihrer Ausbilderin, Frau Claudia Krabbenhöft erringen.

Foto: Heiner Francke

 2013 erhielten wir wunderschöne Fotos von Haya bei deren Ausflügen auf die holsteinischen Stoppelfelder. Augenscheinlich hatten alle Beteiligten einen Riesenspass und wir sind dankbar, das wir teilhaben dürfen!! Besonders sei an dieser Stelle Herrn Heiner Francke gedankt, der die tollen Bilder geschossen hat und ihrer Veröffentlichung zustimmte!

Foto: Heiner Francke


Foto: Heiner Francke


 Doch das Jahr 2013 hielt noch eine sehr viel größere Überaschung bereit - ein Wiedersehen mit "unserer" Haya! Ganz life, kuscheln inclusive. Anlässlich des Trakehner Hengstmarktbesuchs erfolgte eine Einladung doch von Neumünster weiter nach Kiel zu reisen und Haya zu besuchen...

... es wurde ein sehr emotionales Wiedersehen! Mit viel Liebe wurde Haya herausgeputzt und unter dem Sattel präsentiert. Es war wundervoll zu sehen wie die Stute sich weiterentwickelt hat, ihre Ausbildung behutsam und planvoll voranschreitet. Diese Momente sind für uns der schönste Züchterlohn. Aus solchen Momenten beziehen wir auch die Kraft weiter zu machen. Ganz herzlichen Dank dafür, liebe Katja und liebe Claudia Krabbenhöft!



Im Jahr 2014 folgte eine unglaublich erfolgreiche Turniersaison für Haya. Schonend ausgebildet ging die junge Stute zunächst unter dem Sattel ihrer Ausbilderin, Frau Claudia Krabbenhöft an den Start in A und L dressuren. Hier konnte sie neben hohen Platzierungen auch Siege in beiden Klassen erringen.


Haya & Claudia Krabbenhöft


Haya & Claudia Krabbenhöft


Haya & Claudia Krabbenhöft


Haya & Dr. Katja Francke


Im Laufe der Saison ging Haya the princess wie sie nun offiziell heißt, auch unter ihrer Besitzerin, Frau Dr. Katja Francke an den Start und auch hier war sie erneut erfolgreich. Beide konnten ebenfalls Platzierungen und Siege erreichen! In der Saison 2015 konnte das bewährte Team an die Erfolge anknüpfen!

Haya & Dr. Katja Francke


Als dann im Oktober 2014 erneut die Einladung folgte, den Trakehner Hengstmarkt in Neumünster mit einem Besuch in Kiel bei "unserer" Haya zu verbinden - da war die Freude groß! Trotz widrigster Wetterbedingungen empfing mich ein gut gelauntes Team, eine rundum zufriedene Haya, auf Hochglanz poliert - obwohl sie sich morgens noch mitten in eine Schlammkuhle gerollt hatte!! Denn dies ist Hayas großes Glück - sie ist nicht nur ein erfolgreiches Dressurpferd, sie darf auch ein ganz "normales" Pferd mit täglichem Weidegang in der Gruppe sein!
Es folgte eine Fotosession auf dem Dressurplatz. Unsere Pferde bei ihren späteren Besitzern in deren Ausbildung weiter reifen sehen zu dürfen, ist das größte Züchterglück und der Lohn für alle Mühen.

Impressionen vom 19. Oktober 2014



Wir hoffen wir dürfen Haya weiter auf ihrem Weg als Zaungäste begleiten...


Ganz besonders möchten wir an dieser Stelle Frau Anky Kloock, Herrn Heiner Francke und Herrn Thomas Beyer für die fantastischen Fotos danken!